CHENGDU
Thalia
Filiale
Elektro
Konzern
Buchhändler
Kooperation
Filialen
Kritik
Regale
Chinesische
Wien
Taiwan
Taipeh
Brucella
Labor
Chengdu
Pressespiegel
Durchblick
Meer geht (n)immer
 
AKPudong5
 
flo-taichung5
 
Lukas18965
 
NilsL5
 
bomaye5
 
Harald_S4
 
Basti5214
 
Lupo4
 
shanghai114
 
Powertwin4
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
25°C
Wetter
Treffen

  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Der warum mache ich Thread positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
15-apr-20
Ein weiterer Versuch dieses Forum zu beleben.

Als ich heute in der U Bahn wieder am Ausgang
durch einen Fahrgast gebremst wurde, der umständlich sein Mobile heraus kramte um die Schranke zu passieren fragte ich mich warum ich immer noch eine separate U Bahn Karte benutze.
erst mal spricht ja viel für für Handy. Man muss die Karte nicht mitschleppen.
Aber
1 Bin ich quasi mit Octopus in Hongkong aufgewachsen und wer
die U Bahn Karte aus HongKong kennt weiss das man schon vor Wechat und Apple pay eigendlich alle Kleinbeträge z.B
Seven Eleven damit bezahlen konnte.
2 gehts schneller
3 das Handy ist schwerer .
Aber warum zahle ich nicht mit der Uhr, obwohl das ginge.
Nun ich trage die Uhr links und der Leseblock der UBahn ist rechts. Zuviel Torsion im Rücken.
 
 
aw: Der warum mache ich Thread   guter beitrag schlechter beitrag
whiteshark
16-apr-20
Was ich nicht verstehe warum alle muehsam den QR code scannen, wenn mittlerweile alle Anbieter eine NFC-Variante der Ubahnkarte anbieten. Da muss man das Handy nur mehr hinhalten und dann gehts auch genau so schnell, wie mit der Karte.
 
 
aw: Der warum mache ich Thread   guter beitrag schlechter beitrag
Privatmann (Gast)
16-apr-20
Warum nicht weiterhin einfach die anonyme Karte benutzen? Maximalbetrag draufladen und fertig für die nächsten Monate.

Jack Ma muß nicht auch noch über mein Reiseprofil Bescheid wissen.
 
 
aw: Der warum mache ich Thread   guter beitrag schlechter beitrag
William
20-apr-20
danke für den Beitrag. Mir geht es auch so das ich an der Karte hänge...schon etliche Male mit dem Handy bezahlt aber die Bahnkarte ist einfach easy. Bin ein Gewohnheitstier. Meine XiaoMi Uhr kann es auch ist aber am linken Handgelenk. Oder ich gehe gleich rückwärts durch die Schranke. Ich denkewir haben es hier mit einem Luxusproblem zu tun.
Munter bleiben.
 
 
aw: Der warum mache ich Thread   guter beitrag schlechter beitrag
Muenzi (Gast)
20-apr-20
Ich bezahle mit Muenzen...
 
 
aw: Der warum mache ich Thread positive bewertungen:  1 (100%) 
negative bewertungen: 0 (0%)   guter beitrag schlechter beitrag
maga1963
21-apr-20
Ich benutze das Handy (NFC). Mir ist ziemlich egal, wer weiß, wann ich wo bin.
Das Handy habe ich immer dabei und diese virtuelle Karte im Handy kann ich immer und überall aufladen. Ich erinnere mich an Zeiten, wo man einen funktionierenden Automaten zum Aufladen der Karte echt suchen musste - oder sich an der ewig langen Schlange am Schalter anstellen.
Das waren auch die Zeiten, als die Fahrkartenautomaten ständig 'Only Coins' anzeigten :-)
Bewege ich mich in Shanghai, habe ich keinen Geldbeutel mehr dabei. Nur noch in anderen Städten und eigentlich auch nur, weil dort die Firmenkreditkarte zum Einsatz kommt.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht