CHENGDU
 
AKPudong123
 
harry53110
 
sarita108
 
Bayerinshangha105
 
Mr-URSTOFF103
 
rehauer102
 
opauli2004102
 
OCH101
Lupo98
MaikeM98
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
Miguel131
Bayerinshangha130
JOMDA88130
rehauer129
 
Mr-URSTOFF128
 
AKPudong124
Hangzhou2120
opauli2004119
 
GermanButcher114
 
MaikeM112
2. Bundesliga
Tippspiel Top-10

  |  
   
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Bienlein
26-jan-09
Hallo zusammen,

ich bekam das Angebot eines internationalen JVs über einen lokalen Vertrag für längere Zeit mit Familie in SH zu leben und zu arbeiten.

Auch wenn die Rahmenbedingungen wie Gehalt, Bonus, Gesundheitsvorsorge, Housing, Car allowance,etc..., scheinbar abgedeckt sind, so gibt es ja sicher eine Menge offene Punkte.

Z.B. Renten und Arbeitslosenversicherung in D zu halten, Steuer in China und D?, etc....

kann mir jemand mit Tips und Ratschlägen helfen ??

Merci im Voraus und Gruss
Bienlein
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Iwainsky
05-feb-09
Hallo

Du mußt dein gesamtes "Welteinkommen" in China versteuern, sofern Du mit einem "lokalen" Vertrag arbeitest und mehr als 180 Tage in China weilst.

Deine Steuerpflicht in DE erlischt dann und du brauchst auch keine Sozialabgaben mehr zu bezahlen. Renten- und Arbeitslosenversicherungsbeiträge zahlst Du dann auch keine mehr.

Das Gehalt in China zu versteuern ist attraktiv, aber Krankenversicherung und Boni müssen auch versteuert werden. Die Steuern werden monatlich berechnet und der Steuersatz ist progressiv, d.h. die Steuerlast für diese Gehaltsbestandteile ist relativ hoch. Steuerfrei sind Wohnung, Heimflüge usw.

L.G.,

Andreas
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
heino
05-feb-09
@ von Iwainsky

"Das Gehalt in China zu versteuern ist attraktiv"

Da bin ich anderer Meinung. Bei einem Expat-Gehalt sind dann zwischen 35 und 45% Einkomensteuer faellig.
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Binbin (Gast)
05-feb-09
@:

Dabei nimmt das chinesische Steuergesetz keine Rücksicht auf Familienstatus, Kinderzahl, Sonderbelastung usw. Am Endeffekt kommt ein Expat mit Familie ungefähr das Gleiche raus wie im Vaterland, wenn nicht weniger?
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
MichaelInChina
06-feb-09
@
>Du mußt dein gesamtes "Welteinkommen" in China versteuern, sofern Du mit einem "lokalen" Vertrag arbeitest und mehr als 180 Tage in China weilst.


das ist -glaube ich- nicht richtig.

Mit dem Welteinkommen ist man in China als Ausländer erst steuerpflichtig sofern man sich hier fünf Jahre und ohne eine Unterbrechung von wenigstens 90 Tagen aufgehalten hat.
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
MichaelInChina
06-feb-09
@Iwainsky

Nachtrag:
Mir geht es mit meiner Bemerkung um das *Welt* einkommen, nicht um das Einkommen aus Arbeit, dafür gilt natürlich die 183er.
Wenn man also noch Kapital-, Miet- oder sonstiges Einkommen hat, ist das -nach meinem Wissen- zunächst mal noch im Heimatland zu erklären (oder auch nicht, je nach Gesetzeslage im Heimatland).
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
06-feb-09
Unabhängig von der Art des Contractes sind in den ersten fünf jahren in China nur die Landeseinnehmen zu versteuern. Erst danach wäre theoretisch eine Steuerpflicht des gesamten "weltweiten" Einkommens also Kapitalerträge, Einnahmen aus vermietung etc zu versteuern.
Bezüglich des CHinaeinkommens wird man sich in der Praxis, zumindest wenn das Gehalt expatähnlich ist, fast imer an den grauzohnenbereich rankommen, da es wie gesagt kein Ehegattensplitting, Kinderfreibeträge etc gibt.
Deshalb gilt wie üblich mein Rat sich bei höheren Gehältern ( sone grobe Hausnummer wäre ab 20kRMB/Monat ) rechtlich, steuerlich zu braten zu lassen.
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Binbin (Gast)
06-feb-09
Zur Information:

Steuersatz Staffelung in China:

(5000- 20000RMB) x 20% -375RMB
(20000-40000RMB) x 25% -1375RMB
(40000-60000RMB) x 30% - 3375RMB
(60000-80000RMB) x 35% - 6375RMB
(80000-100000RMB) x 40%- 10375RMB
>100000RMB x45%- 15375RMB

Lohngehalt ? (Sozialabgaben + Krankenversicherungen) = zu versteuerndes Einkommen

Lohngehalt minus absetzbare Abgaben ergibt sich das zu versteuernde Einkommen. Bei einem Chinesen werden die Krankenkassenbeitrag, Rentenversicherung, Kapitalanteil für die Wohnung abgezogen. Wenn man z.B. in China im Monat 65000RMB verdient, muss 3000 RMB Sozial- und Krankenkassenabgabe entrichten, hat er 62000 RMB zu versteuern. Nach dem Steuersatz soll er:

62000 x 35% - 6375 = 15325 RMB Einkommensteuer zahlen.
Es bleibt ihm also 46675 RMB übrig. Doch etwas günstiger als in Deutschland.
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
06-feb-09
Es gibt meines Wissens zweierlei Steuertabellen, für Inländer und für Ausländer.....
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Binbin (Gast)
06-feb-09
nutcracker:

du hast Recht. Hab gerade die Steuergesetze nochmals gelesen. Es gilt Folgendes für ausländische Arbeitnehmer:

1. Absetzbare Abgabe wird pauschal mit 1600 RMB gerechnet.
2. Der absolute Absetzwert gilt für alle Einkommensstufen NUR 3200 RMB.

Für einen ausländischen Arbeitnehmer in China, der 65000 Yuan im Monat verdient, muss er

(65000 ? 1600) x 35% - 3200 = 18900 RMB versteuren. Also bleibt ihm dann 44500 RMB übrig. Trotzdem günstiger als in EU.
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
s_winter
06-feb-09
Ich hoffe, Du bist nicht durch eigene Uebersetzungsarbeit an o.g. Zahlen und Berechnungen gekommen ;-)

Auslaender haben einen Freibetrag von 4800 RMB und Chinesen 1600 RMB (oder ist der mittlerweile auch wieder erhoeht worden?).

Demnach waere die Rechnung fuer einen Auslaender:

65000-4800 = 60200
60200 x 35% (wuerde das Gehalt um 201 RMB verringert, wuerde sich der Steuersatz auf 30% verringern) = 21070
21070 - 3200 (quick deduction) = 17870 RMB Steuern

Also Netto = 47130 RMB
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Nadine (Gast)
06-feb-09
Binbin,

Die absetzbare Abgabe fuer Auslaender betraegt nicht 1600, sondern 4800 RMB. Ausserdem wird stufenweise versteuert. Einfache Rechnung mit Quick Deduction:

Tax=(65000-4800)*35%-6375 = 14695 RMB.

Mehr Info auch hier: http://info.hktdc.com/chinaguide/4-1.htm
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Nadine (Gast)
06-feb-09
s_winter, wieso haben wir einen anderen quick deduction Betrag? Hmm...
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
s_winter
06-feb-09
@Nadine

sorry, ich hatte stumpf den Betrag von BinBin eingesetzt...wir haben natuerlich den gleichen Betrag und es muss wie von Dir richtig geschrieben 6375 RMB heissen.
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Binbin (Gast)
06-feb-09
s_winter:

ich sage nichts mehr. Lass dir von einem chinesischen Kollegen erklären, was auf der chinessichen Webseite steht, wie viel Ausländer in China zu versteuern sind.

http://www.cpasz.com/gerensuodeshui/jisuanfangfa.htm

外籍人员在中国取得工资、薪金所得如何缴纳个人所得税 2006-03-09

外籍人员因任职、受雇、履约等而在中国境内提供劳务取得的工资、薪金所得,无论是否由中国境内或境外的企业或雇主支付或负担,均属于来源于中国境内的所得,除依照中国政府参加的国际条约、签定的税收协定或者有关政策规定可以免税或减税以外,都应按工资、薪金所得计算缴纳个人所得税。

外籍人员适用的税率和速算扣除数与中国公民相同。但是,外籍人员在计算应纳税所得额时,可以在每月1600元的费用扣除标准的基础上,再减去附加减除费用3200元。
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Nadine (Gast)
06-feb-09
"2006-03-09"

Binbin,

wir alle zahlen hier schon seit laengerer Zeit Steuern. Eventuell ist deine Information nicht mehr ganz aktuell. Der Freibetrag fuer Chinesen wurde schliesslich auch erst kuerzlich angehoben.
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
nutcracker (Gast)
06-feb-09
Habe grad keinen Chinesischen Kollegen zur Hand. Also online übersetzt:

"Because but does the foreign personnel obtain the wages, how the salary obtained in China pays the personal income tax 2006-03-09 foreign personnel to hold an office, to be employed, honors an agreement and so on to provide the wages, the salary within the boundaries of China which the service obtains obtained, regardless of whether pays or the burden by Chinese within the boundaries of either beyond the border enterprise or the employer, belongs originates within the boundaries of China obtained, except defers to the Chinese government participation the international convention, the evaluation tax revenue agreement or the related policy stipulated may tax-free or reduces outside the tax, all should according to the wages, the salary obtained computation pay the personal income tax.
The foreign personnel's suitable tax rate and fast calculated the subtraction and the Chinese citizens are same.But, the foreign personnel should pay taxes the obtained volume when the computation, may in each month of 1600 Yuan expense deduction standard foundation, again subtract the additional abatement expense 3200 Yuan."

BTW: Hat Jemand einen besseren Online Translator für mich ?
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
s_winter
06-feb-09
BinBin

Komm, nun sei mal nicht sofort eingeschnappt.

Ich benoetige keinen chinesischen Kollegen, der mir erklaert, was auf der chin. Website steht oder wieviel Steuern ich seit 8 Jahren in China zahle.

Auf der von Dir genannten Seite steht auch folgender Absatz:

再减去费用扣除额1600元/月(来源于境外的所得以及外籍人员、华侨和香港、澳门、台湾同胞在中国境内的所得每月还可附加减除费用3200元)

Also: 1600 RMB normal + 3200 RMB fuer HK, Macao, Taiwan, Overseas Chinese und Foreigners.
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
zhiwo
06-feb-09
Nadine & s_winter ,

Ich kann Chinesisch lesen, ihr habt recht
Tax=(65000-4800)*35%-6375 = 14695 RMB
 
 
aw: Arbeiten mit lokalem Vertrag   guter beitrag schlechter beitrag
Binbin (Gast)
06-feb-09
An s_winter:

du hast Recht. Hab den Steuersatz für Ausländer grundlegend falsch verstanden.

Entschuldigung & Schönes Wochenende !
 
 
(thread closed)

zurück übersicht