CHENGDU
Trump
Welt
Alibaba
Online
Wirtschaft
Gesch
Lager
Zalando
Hand
Amazon
Modeste
Weltbank
Donald
BASF
Taiwan
Chengdu
Pressespiegel
Durchblick
Chengdu Xmas '19
 
rehauer298
 
sarita268
 
kicker267
AKPudong266
opauli2004266
 
Bayerinshangha260
 
juenter1900259
 
Thaioli257
Thooor255
MaikeM254
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
11°C
Wetter
premium jobs


  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
urs
13-mai-08
Hallo

Ich benötige einen Rat. Muss nach USA und habe einen alten nicht biometrischen Pass. Benötige ich ein Visa und wie lange würde dies dauern?

Danke

Urs
 
 
aw: Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
patrickf
13-mai-08
Meines Wissens werden Reisepässe ohne biometrische Daten bei der Einreise übergangsweise (bis zum Ende der Gültigkeit des Passes) akzeptiert.
Aber ansonsten einfach mal auf der Hompage der U.S.-Botschaft nachschauen.
MfG
PatrickF
 
 
aw: Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
kleiner Prinz (Gast)
13-mai-08
@Urs

Kann das posting von patrickf bestaetigen. Und: Biometrie hin oder her, wirst eh bei der Einreise gefilmt und der Fingerabdruck gescannt.

Bei meiner seinerzeitig sehr aehnlichen Anfrage sagte man mir, das es auf den einfolierten, maschinenlesbaren Teil des Passes ankommt (wie Kreditkarte durch Schlitz). Dieser sollte auch bei Deinem Pass wohl schon vorhanden sein.

Erfahrungen hin oder her... mach' scan von Deinem Pass und lass es Dir eben von der US-Botschaft bestaetigen.
 
 
aw: Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
Alibabette
13-mai-08
Hallo,

habe meinen Pass erst vor ein paar Wochen hier in Schanghai erneuern lassen und da das Konsulat anscheinend noch nicht über die notwendige Maschinerie für die Erstellung von biometrischen Pässen verfügt, wurde mir (gratis!) ein Pass alten Formats mit 1-jähriger Gültigkeit ausgestellt. Dabei wurde mir gesagt, dass der einzige Nachteil dieses Passes die Tatsache ist, dass ich ein Visum für die USA benötigen würde, sollte ich mit diesem Pass dort hinfahren wollen..... aber im Zweifel ist es sicherlich am besten beim US-Konsulat mal anzuklopfen.

LG, Alibabette
 
 
aw: Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
mitleser
14-mai-08
>Dabei wurde mir gesagt, dass der einzige Nachteil dieses Passes...

Ein anderer ist ja wohl das er nur 1 Jahr gueltig ist und viele Laender (incl. China) 6 Monate Restpasszeit wollen, bedeutet du kannst den Pass nur 6 Monate benutzen.
 
 
aw: Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
Alibabette
14-mai-08
@mitleser

Ach Du Schande, da hast du ja recht...mein Visum läuft im Dez. aus, also bedeutet das, dass ich da dann schon wieder einen neuen Pass machen muss.... hoffe nur, dass die dann beim Konsulat wenigstens soweit sind und "ordentliche" Pässe ausstellen können.

Alibabette
 
 
aw: Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
heino
15-mai-08
"ordentliche" Pässe
Gib es doch immer, dauert nur etwas länger. Verstehe das Problem nicht.
Habe einen ganz normalen Pass beantragt und auch bekommen.
 
 
aw: Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
petermedia
15-mai-08
Bevor hier wieder Unsinn verbreitet wird.
Zur Zeit kann das Konsulat in Shanghai KEINE biometrischen Pässe ausstellen. Das wird voraussichtlich ab Juni/ Juli so sein.
Der ersatzweise ausgestellte "Grüne" vorläufige Resisepass gilt nicht zur visafreien Einreise in die USA.
Nach Aussage des Konsulats kann man aber auch mit einem älteren "roten" Reisepass der ja auch maschienenlesbar ist, auf grund eines sonderabkommens nach wie vor visafrei in die USA einreisen.
Trotz alledem rät das Konsulat sicherheitshalber kurz Kontakt mit der amerikanischen diplo aufzunehmen.
 
 
aw: Visa fuer USA   guter beitrag schlechter beitrag
bobopopo
15-mai-08
Hmm, also ich war heute beim Konsulat und dort hängt immer noch eine Information aus, dass "ordentliche" Pässe (d.h. biometrische) zur Zeit nur für Kinder unter 6 (?) Jahren ausgestellt werden können. Hängt wohl mit der Erfassung der Fingerabdrücke zusammen.

Sofern man jedoch noch in Deutschland gemeldet ist und gelegentlich mal dort ist, kann man dort aber ruckzuck seinen biometrischen Paß bekommen (48 Stunden bei Antragstellung am Vormittag; "Express-Reisepaß", Kosten ca. 118,- EUR für den "großen" Reisepaß).

Das ist immer noch wesentlich billiger als den Paß über das Konsulat zu beziehen, die das dreifache des deutschen Tarifs berechnen dürfen (das wären für den großen 243,- EUR) und das Visa-Problem mit den USA hätte sich erledigt.

Wäre das vielleicht eine Option?
 
 
(thread closed)

zurück übersicht