CHENGDU
Trump
Welt
Alibaba
Online
Wirtschaft
Gesch
Lager
Zalando
Hand
Amazon
Modeste
Weltbank
Donald
BASF
Taiwan
Chengdu
Pressespiegel
Durchblick
Chengdu Xmas '19
 
rehauer298
 
sarita268
 
kicker267
AKPudong266
opauli2004266
 
Bayerinshangha260
 
juenter1900259
 
Thaioli257
Thooor255
MaikeM254
1. Bundesliga
Tippspiel Top-10
11°C
Wetter
premium jobs


  |  
 
 neue antwort neue antwort | zurück übersicht
Probleme bei Z-Visa?   guter beitrag schlechter beitrag
bobopopo
13-mai-08
Hallo,

ich hatte heute ein Vorstellungsgespräch und die Interviewerin hat mir signalisiert, dass sie mich gerne einstellen würde, mir aber gleichzeitig gesagt, dass das leider nicht ginge, weil zur Zeit alle ihre Anträge auf Z-Visa für ihre Mitarbeiter abgelehnt werden (ist kurzfristig wohl bereist 3-mal passiert und nicht ein Arbeitsvisum ist klar gegangen - vorher hatte sie nie ein Problem).

Einzige Alternative lt. ihrer Aussage wäre, wenn ich bereits ein Z-Visum hätte; dann könnte sie es beim PSB für mich auf ihre Firma umschreiben lassen.

- Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

- Falls ja, welche Möglichkeiten gibt es, das auszuhebeln? (Geht nicht, gibt?s nicht.)

- Gibt es vielleicht noch einen anderen Weg? (Ich bin mit einer Chinesin verheiratet, es muss doch eine legale Möglichkeit geben, hier auch seinen Lebensunterhalt zu bestreiten - insbesondere, wenn man den Job sogar angeboten bekommt und die Firma explizit einen deutschen Muttersprachler sucht...)

Danke & Gruß,

bobopopo
 
 
aw: Probleme bei Z-Visa?   guter beitrag schlechter beitrag
Nadine (Gast)
13-mai-08
Wir unterstuetzen seit jahren Firmen bei der Beantragung von Z-Visa und haben zum Glueck festgestellt, dass die Verschaerfung der Visa-Regelungen weder neue noch die Verlaengerung von alten Z-Visa betrifft. Allein in der vergangenen Woche sind drei Neuantraege erfolgreich durchgegangen, zwei Verlaengerungen in den letzten zwei Tagen auch. Die einzige Einschraenkung ist, dass man das z-Visum frueher auch in Hong Kong beantragen konnte, was aufgrund der dortigen ueberlaufenen Situation jetzt nicht mehr moeglich ist. Insofern ist es mir tatsaechlich ein Raetsel, was deine HR-Dame gesagt hat. Sicher, dass es nicht um F-Visa ging?

Der employment permit ist, wie der Name schon sagt, tatsaechlich die legale Loesung fuer einen Arbeitsaufenthalt in China. Als Ehemann einer Chinesin steht die auch ein Einjahres-L-Visum zu - auf dem darfst du aber natuerlich offiziell nicht arbeiten. Ansonsten - mindestens 5 Jahre hier wohnen, Eigentum erwerben und fuer die Green Card bewerben ist vielleicht auch keine Option?!
 
 
aw: Probleme bei Z-Visa?   guter beitrag schlechter beitrag
bobopopo
13-mai-08
Danke für die schnelle Antwort.

Es ging definitiv um ein Z-Visum, weil ein F-Visum zum Arbeiten für mich nicht in Frage kommt. (Da die Polizei neue Anweisung bzgl. Ausländern erhalten hat und besonders gut "aufpaßt", kann das nur in die Hose gehen.)

Das einjährige L-Visum habe ich übrigens, und dieses auch ohne Probleme erhalten.

5-Jahre wohne ich hier leider noch nicht am Stück (bzw. 9 Monate im Jahr) und Eigentumserwerb steht noch nicht zur Debatte.

Die Dame sagte, dass sie zur Zeit wesentlich detaillierter begründen müsse, warum sie keinen Chinesen einstellen möchte; und abgelehnt wird lt. ihr zur Zeit trotzdem (zumindest bei ihr). Evtl. ist die Firma zu klein? (Nur ca. 20 MA, fast alles Ausländer.)
 
 
aw: Probleme bei Z-Visa?   guter beitrag schlechter beitrag
Nadine (Gast)
13-mai-08
Hmhmhm. Die von mir erwaehnten Firmen waren noch kleiner! Eventuell ist tatsaechlich das registrierte Kapital zu niedrig und die Firma ist an eine nicht offiziell definierte Grenze gestossen, wie viele Auslaender sie einstellen darf.

Auf der anderen Seite macht es eigentlich auch keinen Sinn, dass es mit einem existierenden Z-Visum einfacher sein soll - schliesslich muss die neue Firma auch eine neue Arbeitserlaubnis fuer dich beantragen.

Am einfachsten waere es vielleicht, wenn das Unternehmen fuer dich ueber eine Agentur mit guten beziehungen das Z-Visum beantragen wuerde. Vielleicht koennt ihr mal bei der AHK anfragen?
 
 
aw: Probleme bei Z-Visa?   guter beitrag schlechter beitrag
bobopopo
14-mai-08
Ich habe mich auch anderweitig ein bisschen umgehört und für alle anderen scheint (wie Du schon sagtest) alles normal zu laufen. Also muss ich da mal ein bisschen tiefer graben. Es gibt da wohl mehrere Möglichkeiten, was nicht stimmen könnte.

Aber allein die Tatsache, dass wohlmöglich etwas nicht stimmig ist, steigert natürlich nicht gerade die Attraktivität des Arbeitgebers... ;-)
 
 
aw: Probleme bei Z-Visa?   guter beitrag schlechter beitrag
habenwill
30-mai-08
bobopopo: Wenn die Firma in ihrer Business License ein "Capital" von mindestens 1.000.000 RMB aufweisen kann, dann sollte es kein Problem sein.
 
 
(thread closed)

zurück übersicht